Zeller Hockey  


Vita
@Fragen
Sponsored by:
@Fragen an Philipp

Olympiafragebogen 2012:

Hockey-Infos

 

Name: Zeller  

Vorname: Philipp

Rücken-Nr.: 25

Position: Verteidigung

Spitzname im Team: Zello und „Crunch-Time-Zello“

Spezialschlag: „Schrubber“

Torgefährlichkeit (Skala 0-10): in der Vorrunde 1, im Halbfinale/Finale 10

Meine Gegenspieler fürchten mein/e: hohe Rückhand

Hockeywiege (Verein): MTV v. 1879 München

Zwischenstationen: Münchner SC, Der Club an der Alster, HC Bloemendaal (NED)

Heutiger Verein: Kölner THC Stadion Rot-Weiss

Nach Olympia Wechsel zu: -

Meine Marotten/Rituale vor Spielen: -

Hockey-Vorbilder: keine, aber mir gefällt die Spielweise von Massimo Lanzano

Hockey-No-Gos: k.A.

Ich ziehe Hockey anderen Sportarten vor, weil: mache ich gar nicht

„Hockeyfamilie“ bedeutet für mich: „man kennt sich“

Wenn Hockey mit Fußball verglichen wird, antworte ich: Stimmt

 

Infos zur Person:

 

geboren: 23.03.1983

in: München

Zwischenstationen: Hamburg, Amsterdam

Heute wohne ich in: Köln

Vater: 1x

Beruf des Vaters: k.A.

Vater Hockeyspieler (ja/nein): Nein

Mutter: 1x

Beruf der Mutter: k.A.

Mutter Hockeyspielerin (ja/nein): Nein

Geschwister (Name, Alter): 2 Brüder

Auch Hockeyspieler?: 1x Ja, 1x Nein

Besuchte Schule: k.A.

Abschluss/Jahr: k.A.

Studium/Berufsausbildung:  Studium der Rechtswissenschaften

Wie weit: Fertig

Zurzeit ausgeübter Beruf: Rechtsreferendar ab Herbst 2012

 

 

Private Infos:

 

Beziehungsstatus: k.A.

Lebensgefährte/in: k.A.

seit: k.A.

Hobbys: Kraft-, Sprint-, Ausdauertraining

Andere Sportarten: Golf

Fan von: FC Bayern München

Playstation-/Wii-Junkie (Skala 1-10): 4

Lieblings-Computerspiel: k.A.

Twitter oder Facebook?: Beides

iPhone oder Android?  iPhone

Meine Musik ist: Gitarrenmusik mit Männergesang

Zurzeit höre ich diese Titel viel: k.A.

Literatur, die ich mit nach London nehme: aktuelle Sachbücher

Zuletzt gelesenes Buch: Patti Smith „Just Kids“

TV-Junkie (Skala 1-10): 5

Meine Lieblingssendungen: k.A.

Ich kann kochen (Skala 1-10): 10

Für meine Freunde/Familie koche ich: selten

Mein Lieblingsessen: alles von Muttern

WG-Fähigkeit (Skala 1-10): 1

Am häufigsten werde ich kritisiert für: mein „Grantlertum“

Die meisten Komplimente bekomme ich für: meine Vertrauenswürdigkeit

Das regt mich an anderen auf: wenn ihnen eben diese fehlt. (s.o)

Wenn ich in der Welt nur eine Sache ändern könnte, dann dies: k.A.

Mit Speck fängt man Mäuse, mich kriegt man mit:

Das mag ich an mir: ich habe einen Plan, der mich zur Spontanität zwingt

Das mag ich an mir am wenigsten: Helfersyndrom

Lieblings-Aufstehzeit: wer hat so etwas? Wenn ich ausgeschlafen bin, meinetwegen um 4h morgens

Freizeit-Feierfaktor (Skala 1-10): 2

 

Infos zu London 2012:

 

London kenne ich …............ganz gut

Meine Lieblingsecken dort:  mittendrin und außenherum

An Großbritannien mag ich: hübsche Flagge, dieser Union-Jack

Britische Küche finde ich: vollkommen in Ordnung

Britische Persönlichkeiten, die ich gern mal kennenlernen würde: Die Rolling Stones

Wenn möglich, würde ich mir in London gern anschauen: Siegerpodest von ganz oben

Olympia in London wird bestimmt: anstrengend

Sportler, die ich da gern mal treffen möchte: k.A.

Unser Team hat diese Qualitäten: Siegermentalität

Meine Rolle in der Mannschaft: Außenverteidigung

Aus meiner Familie wird mich vor Ort in London unterstützen: Eltern, Geschwister

Der Bundestrainer ist für mich: der Bundestrainer

Seine großen Stärken: Teamführung

Seine kleinen Schwächen: das Videoschnittprogramm

Meine persönlichen Wünsche für Olympia 2012: Goldmedaille mit den  Hockeyherren

Und Olympia in Rio 2016 ist für mich: noch vier Jahre entfernt

 P.S.:

Meine Begeisterung, Fragebögen auszufüllen, liegt bei (1-10): „k.A.“ spricht für sich.

 



Ihr habt eine Frage an Philipp?
Dann schickt uns doch einfach eine Mail an , oder benutzt unser Kontakt-Formular. In unregelmäßigen Abständen werden wir die Fragen dann hier veröffentlichen.
 


 
Home Impressum AGB powered by SOFT-MEDIEN